Nachricht:

HABAKUK möchte helfen ! Spendenaktionen an die Flutopfer in den Katastophengebieten

Das Schicksal der Menschen in den Gebieten der Flutkatastrophe geht uns allen sehr nahe.

Deshalb beteiligt sich  HABAKUK an verschiedenen Spendenhilfsaktionen.

Zum Beispiel:

 

Spendenübergabe im HABAKUK

 
Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des HABAKUK wollen helfen und spenden 500 Euro an den Verein “Wäller helfen”. Wäller helfen ist eine tolle Aktion, die Björn Flick ins Leben gerufen hat und dort mit vielen Menschen außergewöhnliche Hilfe und Unterstützung anbietet.
 
oder:

Die Levaner-Schule aus Bad Neuenahr-Ahrweiler beherbergte 140 körperlich und geistig behinderte Kinder. Diese Schule ist von der Flut platt gemacht worden.

Jetzt ziehen 80 Kinder in die Landesschule für Blinde nach Neuwied um.

Auch das Lehrpersonal zieht mit um, wobei auch hier einige Lehrer*Innen ihr Haus verloren haben.

Die Kinder haben kein Lern und Spielmaterial mehr.

Frau Fabig aus Mörlen aus dem Elternbeirat der Landesblindenschule organisiert neues Spiel- und Unterrichtsmaterial.

HABAKUK beteiligt sich gerne.

Die Grundschule am Schloss in Hachenburg startete eine Sammelaktion von Schulranzen für die Kinder im Katastrophengebiet.

HABAKUK hat sich dieser Aktion angeschlossen und Schulmaterial zur Verfügung gestellt.

Gartenbau Zerfaß hat an einem Wochenende gemeinsam mit dem Team von TOWA und vielen fleißigen freiwilligen Helfern in Dernau einen Spielplatz in der Bonnerstraße wieder ,,flott” gemacht.

HABAKUK hat gerne das Sandspielzeug dazu gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.